Farasha

Drama, Deutschland, 27 Minuten

Farasha – Ein Film von Dino Weisz

فراشة – Farasha (arabisch für Schmetterling)

– Krieger zwischen Welten –

Karim, ein deutscher Soldat, muss schmerzhaft erfahren, wie es ist, Fremder zu sein im eigenen Land.

Karim muss in einem Flüchtlingsheim potentielle Gefährder ausfindig machen. Von einer Kontaktperson soll er sich trotz nächtlicher Sperrstunde vertrauliche Informationen abholen. Auf den Straßen der ostdeutschen Kleinstadt gerät er jedoch in die Fänge einer selbsternannten Bürgerwehr

Filmseite auf Facebook
Filmseite auf Instagram

Länge: 27 min
Fertigstellung: März 2019
Thema: Migration, Fremdenfeindlichkeit, Heimat
Vorführkopie: DCP, ProRes, H264
Format: Cinemascope

Produzentin: Sophie Wruck
Drehbuch & Regie: Dino Weisz
Kamera: Sebastian Lempe
Drehzeitraum: März 2018

Gefördert durch: Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), Sächsische Landesmedienanstalt (SLM)

Vertrieb: Wunderwelt Pictures GbR